Baso­tect

Baso­tect ist ein extrem leich­ter und offen­zelli­ger Schaum­stoff aus Mela­min­harz, einem duro­plas­ti­schen Kunsstoff. Es han­delt sich hier­bei um einen ein­zig­ar­ti­gen und viel­sei­tig ein­setz­ba­ren Werk­stoff. Neben dem gerin­gen Gewicht, weist Baso­tect eine hohe Hit­ze­re­sis­tenz (bis zu 240°C) auf. Baso­tect dient durch sei­ne offe­ne Zell­struk­tur ide­al als Wär­me­däm­mung und Schall­iso­lie­rung. Durch die Kom­bi­na­ti­on von gerin­gem Gewicht (RG 10) und der hohen Hit­ze­be­stän­dig­keit (gem. B1) han­delt es sich hier­bei um ein idea­les Mate­ri­al für die Trans­port­in­dus­trie – egal ob auf der Stra­ße, Schie­ne oder in der Luft. Dar­über hin­aus fin­det sich Baso­tect immer öfter in öffent­li­chen Gebäu­den zu Schall­iso­lie­rung. Die Bau­in­dus­trie nutzt die­ses Mate­ri­al und des­sen fle­xi­ble Form­bar­keit für ihre Zwe­cke.

Es gibt eine Rei­he von Aus­füh­run­gen von Baso­tect, wel­che durch ihre indi­vi­du­el­len Eigen­schaf­ten für die unter­schied­lichs­ten Ein­satz­ge­bie­te geeig­net sind.

Kommentare sind deaktiviert